DO IT YOURSELF - ADVENTKALENDER

Die Adventzeit steht vor der Tür und ich muss gestehen, ich mache immernoch gerne jeden Tag ein Türchen auf bei meinem Adventkalender - dafür wird man einfach nie zu alt. Heute zeige ich euch, wie ihr euch aus Materialien die jeder bereits zu Hause hat einen Adventkalender machen könnt.

So oder ähnlich wird das Endresultat aussehen, dafür benötigt ihr:

Adventkalender - Klopapierrollen -DIY

25 leere Klopapierrollen

1 Bogen weißen dicken Karton in A3 (300g aufwärts) oder Karton von einer alten Schachtel und diesen anmalen

2 Blatt Papier (80g - normales Druckerpapier)

1 Schnur

1 Taschentuch

Der erste Schritt ist, die Klopapierrollen von allen Papierresten zu befreien und diese einmal grob auf den dicken Karton zu drapieren. Mit der ersten Rolle sollte ca. 5 cm von oben begonnen werden, damit noch genügend Platz ist um später das Dach anzukleben. Nun nehmt ihr am Besten einen Holzspieß oder einen Zahnstocher und tunkt ihn in flüssigen Klebstoff um eine Kante der Klopapierrolle damit zu bestreichen und diese anschließend auf den Karton zu kleben (kurz gut festdrücken). Diesen Ablauf wiederholt ihr jetzt für alle 24 Türchen.

Das große Gerüst ist damit fertig! Als nächstes könnt ihr euch entweder Zahlenkreise ausdrucken (zb. HIER), selbst welche gestalten oder mit Krepppapier Kreise die ca. 1,5 cm Größer als der Durchmesser der Klopapierrollen ist ausschneiden, auf diese Nummern schreiben und anschließend mit einem Gummiringerl auf der Rolle rundherum befestigen.

Adventkalender- Klopapierrollen - DIY

Wer sich für die fertigen Papiernummern entschieden hat kann diese nun mit kleinen Papierstücken befestigen. Hierfür 0,5 cm breite und 5 cm lange Papierstreifen zurechtschneiden und in der Mitte quer falten. Die eine Hälfte wird auf die Rückseite der Nummer geklebt und anschließend die andere Seite in die Klopapierrolle.

Nun fehlt nur noch das Dach. Hierfür ein Blatt A4 Papier einmal der Breite nach falten und anschließend der Länge nach (jedoch vorher auf einer Seite ca. 5 cm anzeichen und erst ab dieser Linie die Mitte falten).

Als nächstes für den Rauchfang die 25. Klopapierrolle zur Hand nehmen und mit dem Bleistift eine Schräge anzeichnen (Da das Dach hier kein Flach- sondern ein Schrägdach ist, muss der Rauchfang ebenfalls eine Schräge haben damit er gerade stehen kann). Die Rolle nun mit der Schere mehrmals einschneiden. Die Schnittlängen variieren, da wir nur bis zur Linie der Schräganzeichnung schneiden.  Jetzt kann auf der schmäleren Seite des gefalteten Blattes der Platz für den Rauchfang markiert werden. Dazu die noch nicht eingeschnittene Seite der Klopapierrolle auf das Blatt Papier stellen und rundherum mit Bleistift anzeichnen. Innerhalb dieses angezeichneten Kreises nun das Loch NUR auf der einen Seite des Papieres ausschneiden. Anschließend die Klopapierrolle mit der nicht eingeschnittenen Seite durchziehen und die einzelnen Streifen umbiegen. Zu guter Letzt können nun, mit den Streifen der Rolle dazwischen, beide Papierseiten zusammengeklebt werden, sodass ein zweilagiges Blatt mit herausragendem Rauchfang entsteht.

Nun wird in den freigelassenen 5 cm über den Adventtürchen am oberen Ende (mittig) ein Loch gemacht und eine Schnur durchgezogen. Das Dach an den freigelassenen 5cm nun ankleben(Achtung, nicht den ganzen Streifen mit Kleber versehen, da der Mittelteill des Daches, wie am Bild oben sichtbar nicht angeklebt wird) und für die Schnur am Giebel des Daches ebenfalls ein Loch machen, damit hier die Schnur gerade durchgeführt werden kann.  Jetzt noch ein Papiertaschentuch ausgefaltet in den Rauchfang stecken - und fertig ist das Häuschen aus Recyclingmterialien!

Die komplette Anleitung in Bildern findest du HIER!

Befüllt werden kann dieser Adventkalender mit kleinen Geschenken, Süßigkeiten, Gutscheinen usw. aber vorallem mit Dingen die nicht all zu schwer sind.