FÜHL DICH WOHL BEI MR. & MRS. FEELGOOD

Die Reise geht weiter, diesmal durften wir für Good Morning Vienna ein vegetarisch-veganes Lokal testen. Man betritt den Eingangsbereich der Mr. & Mrs. Feelgood Filiale im 4. Bezirk und fühlt sich sofort willkommen. Die helle und freundliche Atmosphäre ist sehr einladend, der Stilmix aus modernen Elementen mit Vintagetouch in Weiß und Grau sind mit den Highlights in den firmeneigenen Farben - Weiß, Pink und Hellgrün - sehr gut abgestimmt. Das Personal ist sehr nett, kompetent und hatte sogar ein entzückendes Lächeln auf den Lippen.

Mr. & Mrs. Feelgood

Gute Laune Musik, viele Zeitschriften und Wlan machen das Lokal fast zu einem 2. Wohnzimmer. Um das noch zu perfektionieren fehlen nur noch Steckdosen für Laptop und Co.

Aber nicht nur indoor wird man bezaubert, auch der Gastgarten (der zwar neben einer frequentierten Straße seinen Platz gefunden hat, wobei der Straßenlärm aber nicht sehr störend ist) lädt zum längeren Verweilen ein.

Mr. & Mrs. Feelgood

Die komplette Menükarte beinhaltet Kennzeichnungen für vegane & laktosefreie Gerichte und hat wirklich eine große Auswahl für Veganer_innen:

3 verschiedene Frühstückvarianten + viele Extras wie z.B.: Mandelmilch 5 Vorspeisevariationen 4 Suppen 1 Salat 3 Hauptspeisen 3 Nachspeisen

Zusätzlich sind alle hausgemachten Smoothies vegan und einige Gerichte die auf der Karte nicht als solche gekennzeichnet sind, können dennoch, mit Verzicht auf eine Zutat, vegan serviert werden(z.B.: "Buchweizenblinis mit Sauerrahm" einfach ohne Sauerrahm bestellen) Leider gab es keine Pastagerichte für uns da in den Nudeln Ei enthalten ist, aber die Auswahl war auch so bereits riesig und wir konnten uns nur schwer entscheiden was wir auswählen sollen.

Mr. & Mrs. Feelgood - pikante Buchweizenblinis

Die Frühstückskarte gibt es Montags bis Freitags von 08:00 bis 11:30 und Samstags von 09:00 bis 15:00 Uhr.  Wir haben uns für einen Vegan Power Tower (Gebratenes Gemüse und Buchweizenblinis mit Basilikumöl+ 1/8 Smoothie Matcha Madness aus Mandelmilch, Bananen und Zimt), einen hausgemachten Eistee, Buchweizenblinis mit Powidl (ohne Sauerrahm), Makava und einen Rote-Linsen-Eintopf mit Süßkartoffeln entschieden. Bei meinen pikanten Buchweizenblinis hätte ich nach der Gemüseart nachfragen sollen, so kam es leider, dass ich die Zucchini und Melanzani aus Histaminunverträglichkeit stehen lassen musste. Ich bin mir aber sicher, dass sie ganz hervorragend geschmeckt hätten. Das Basilikumöl war fast pestoartig und unglaublich lecker, ebenso wie der hausgemachte Eistee. Wir waren dann so frech und haben vor 11.30 gefragt ob es vielleicht schon einen Eintopf aus der Standardkarte zum Kosten gebe und wir hatten Glück. Der Rote Linsen Eintopf mit Süßkartoffeln war mein persönliches Highlight an diesem Tag. Dazu genoß ich noch ein Stück Vollkornbrot und meinen Match Madness Smoothie, der somit meine Nachspeise wurde.

Mr. & Mrs. Feelgood - Roter Linsen Eintopf

Mit einem Besuch kamen wir gar nicht dazu alles was uns angelacht hat zu probieren. So blieben die Salate und Muffins vorerst in der Vitrine, ebenso Getränke wie Friya, Pono, Fritz, Club Matte, Fentimans Rose, Helga - der Algendrink, big smile, Bio-Tee von LOV und der Bio-Wein. Somit müssen wir einfach noch einmal vorbeikommen um den Rest auszuprobieren. Das wird uns auf keinen Fall schwer fallen :).

Mr. & Mrs. Feelgood

Mr. & Mrs. Feelgood
Telefon: 0676 3669319
Paniglgasse 22, 1040 Wien
Mo - Fr: 8.00 - 19.00 Uhr Sa: 9.00 - 15.00 Uhr
&
Servitengasse 5, 1090 Wien Mo - Fr: 11.30 - 18:30 Uhr
 

*Kooperation mit Good Morning Vienna*