SOMMERLICHE ERFRISCHUNG

Sommer, Sonne, Sonnenschein - da darf eine kühle Erfrischung nicht fehlen. Zitrusfrüchte und Grüntee haben kühlende Eigenschaften und sind daher die perfekten Komplizen an heißen Tagen. Da ich persönlich bei Grüntee durch meine Histaminunverträglichkeit aufpassen muss nicht zu viel zu erwischen und Pfefferminztee (der übrigens auch kühlend ist) mir leider nicht schmeckt, habe ich zu Ingwer gegriffen. Ingwer ist eigentlich dafür bekannt eine wärmende Funktion zu haben, aber mit ausreichend Zitrone gleicht sich das ganze wieder aus und schmeckt einfach unglaublich lecker.

Zutaten Limonade

Für die Limonade benötigt ihr:

  • 1-2 Zitronen
  • Ein kleines Stück Ingwer
  • 2 EL Zucker
  • 1,5L Wasser
  • Eiswürfel
  • Hollerblüten zur Dekoration

Als erstes wird der Ingwer in Scheiben geschnitten und mit 1 L Wasser aufgekocht (10 min), anschließend den Ingwer herausnehmen und 0,5 Liter kaltes Wasser hinzufügen und so auskühlen lassen. Inzwischen eine halbe Zitrone auspressen und den Saft mit dem Zucker verrühren bis der Zucker sich aufgelöst hat. Die andere Zitronenhälfte in Scheiben schneiden und mit dem Zitronensaft in die Limonade geben. Die Trinkgläser können mit passenden Strohhalmen und Eiswürfeln vorbereitet werden um schlussendlich die köstliche Limonade kalt zu genießen.

Zitronen - Ingwer Limonade

Wer so wie ich mit dem Auge isst bzw. in diesem Fall trinkt, kann auch noch lose Hollerblüten, die im Moment noch vereinzelt blühen, über die Limonade streuen um das Sommerfeeling vollends auszukosten.

Lasst sie euch schmecken!