JONAS CAFE

Das Good Morning Vienna Frühstückstesten ging bei uns in die zweite Runde. Diesmal durften wir das Jonas Cafe an einem wunderschönen Freitagmorgen im 21. Bezirk besuchen. Ich muss gestehen, die Adresse hat uns ganz schön auf Trapp gehalten, da das Lokal etwas versteckt am Franz-Jonas Platz liegt und wir nicht wussten dass der Platz um die Ecke noch weiter geht. Aber nach 10 Minuten bei strahlenden Sonnenschein im Kreis spazieren, wurden wir doch fündig. Da das Cafe direkt neben der Schnellbahn- und Ubahnstation liegt, hatte ich befürchtet, einem gewissen Geräuschpegel ausgesetzt zu sein, muss aber gestehen: mir ist in der ganzen Zeit höchstens ein Zug aufgefallen. Der Gastgarten ist sonnig, hat aber Dank der großen Bäume rundherum auch Schattenplätzchen zur Auswahl. Der Kellner war sehr freundlich und unsere Bestellung war sehr zügig an unserem Tisch.

Jonas Restaurant

Bei der Auswahl in der Frühstückskarte war leider so gut wie keine vegane Möglichkeit vorhanden, in der Tageskarte gab es jedoch zwei vegane Hauptspeisen die sehr verlockend waren, ein paar Salate und Bruschetta. Vor allem die asiatischen Gemüsenudeln mit Sesamöl uind Erdnüssen hätte ich gerne probiert, aber leider war um 10:00 Uhr nur Frühstücksbetrieb. So entschied sich Andreas für Semmeln mit Marillenmarmelade, einen Bio-Grüntee Manjolai (der auch Fairtrade war) und einen Orangensaft und ich bestellte ein Körnerweckerl, ebenfalls mit Marmelade (hier gab es im Moment keine Auswahl - somit wurde es auch bei mir Marille) und ein Marillen-Pago mit Leitungswasser. Leider gab es keine Art von Pflanzenmilch, sonst hätte ich mir sicherlich auch ein Müsli bestellt.

Jonas Restaurant

Der Orangensaft hatte erstaunlicherweise dieselbe Farbe wie mein Marillenpago, was rein optisch etwas abschreckend war, aber geschmacklich nicht störte.  Das Gebäck war frisch und schmeckte sehr gut, jedoch wäre es hier doch schön gewesen, Margarine bestellen zu können. Vegetarier hatten sowohl in der Frühstücks- als auch in der Tageskarte eine großzügige Auswahl:

  • Fit & Fun Frühstückmenü
  • Wok Gerichte (zusätzlich zu den asiatischen Gemüsenudeln, gab es nich Räuchertofu mit asiatischen Gemüse und Reis)
  • Knoblauchcremesuppe
  • Curry Kokossuppe
  • Salate
  • Bruschetta mit Tomaten und Knoblauch
  • Geröstete Knödel mit Ei

Ein schönes Detail war das Geschirr mit Jonaslogo. So wirkte es sehr einheitlich und durchdacht. Ebenso fand ich die Minutenangabe zum ziehen lassen in der Teekarte sehr praktisch und ein nettes Extra. Auf meinem Weg zur Toilette erkundete ich auch gleich den Innenbereich des Restaurants. Eine offene Bar machte den rauchfreie Bereich sehr offen und freundlich. Im Rauchbereich (durch den man leider auch durch musste um zur Toilette zu gelangen) gab es bequeme Sofasesseln, einen Tischfussballtisch und zwei Billardtische um mit einem Cocktail oder einem Bier auch länger zu verweilen.

Jonas Restaurant

Wer sich selbst ein Bild über das Jonas machen möchte kann dies täglich am Franz-Jonas-Platz 11 im 21.Bezirk machen.

MO - SA: 9-24h Sonn-& Feiertage: 09 - 23h
Tel: 01 922 24 38
www.jonas-lokal.at

*Kooperation mit Good Morning Vienna*